Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

BBB - Der Berufsbildungsbereich

Logo http://stiftungliebenau.pageflow.io/bbb-der-berufsbildungsbereich

"Wie geht es nach der Schule weiter?" Diese Frage stellen sich natürlich auch Jugendliche mit Lernbehinderung. Im Berufsbildungsbereich haben unsere Teilnehmer 27 Monate Zeit, sich in einem Berufsbild auszuprobieren, Selbstvertrauen zu tanken und sich fit für den Arbeitsmarkt zu machen.


Was hier genau passiert, können die Beteiligten am Besten selbst erklären.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Seit September 2016 arbeitet Marc im Bereich "Grüne Berufe" in Rosenharz. Neben dem Pflanzengarten kümmert er sich vor allem um die Kleintiere, die hier leben. Besonders viel Zeit verbringt er mit den Eseln, die am Wochenende sogar mit auf den Markt nach Bodnegg  dürfen.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Wie sieht eine klassische Karriere eines Teilnehmers aus?


Keine Beschäftigungstherapie sondern "wirtschaftlich verwertbare Arbeit".

Video öffnen

Zum Anfang

Das Liebenauer Glashauscafé ist seit September 2016 Samantas Arbeitsplatz. Hier hilft sie bei der Zubereitung des Mittagsmenüs und gibt das Essen an die Gäste aus. Wenn die Schlange mal wieder bis nach draußen reicht, heißt es cool bleiben. Mit ihrer geballten Café-Erfahrung aus zwei Jahren darf sie künftig sogar ihre Nachfolger einarbeiten.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Ich und mein Holz", das könnte auch das Motto von Sven sein. Seit einem Jahr erlernt er im Schreinerzentrum des Berufsbildungsbereiches das Schreinerhandwerk. Unter der Aufsicht von Arbeitserzieher Uli Steinle wird hier gesägt, gehobelt und gefeilt. In der Werkstatt entstehen Möbelstücke aber auch Bilderrahmen und Werkzeugkisten.

Zum Anfang

Zum Anfang

Für Laura muss alles seine Ordnung haben. Was läge da näher als eine Tätigkeit in der Hauswirtschaft? Als Gebäudereinigerin hat sie stets im Blick, welches Putzmittel wann zu verwenden ist und welcher Lappen der richtige ist. Auch wenn das Kloputzen nicht gerade zu ihren Lieblingsbeschäftigungen zählt, macht der Zusammenhalt im Team so manche unangenehmere Tätigkeit wieder wett.

Zum Anfang

Erst im zweiten Anlauf hat Dennis im Grünlandbereich sein Glück gefunden. Zuvor war er bereits in der Hauswirtschaft tätig, dort lief es aber nicht so gut. Gemeinsam mit den Sozialarbeitern fand sich aber eine bessere Lösung. Heute kümmert er sich um die Grünflächen im Spieleland oder verpackt Saft für das Liebenauer Landleben.

Zum Anfang

Berufsschule ist nicht so ihr Ding. Da kann es schon mal passieren, dass Ramona sich langweilt. Das ändert sich aber schnell, sobald sie in der Liebenauer Werkstatt wieder zum praktischen Teil übergehen darf. Im Moment bedient Ramona eine Maschine zum Einschweißen von Blutdruckmessgeräten, da darf das Herz auch schon mal höher schlagen.

Zum Anfang

Mehr Infos rund um den BBB finden Sie hier.

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden